Erdgas-Bohrung in Oppenwehe gestoppt!

Exxon legt Vorhaben auf Eis

Neue Westfälische 13. 1. 2011, STEMWEDE/ ESPELKAMP

Exxon legt Vorhaben auf Eis

Sonderbetriebsplan bis gestern nicht bei den Bergbehörden beantragt

Bei Stemwedes Bürgermeister Gerd Rybak klingelte gestern Mittag das Telefon. Hans-Hermann Nack, Sprecher des Energie-Unternehmens Exxon Mobil, war am Apparat. Kurz und knapp habe Nack ihm mitgeteilt, dass Exxon das in Oppenwehe geplante Frac-Verfahren auf Eis lege, sagte Rybak..."

(Anmerkung: Offensichtlich aufgrund der Proteste der Bürger und der großen Aufmerksamkeit, die der Störfall in Söhlingen in der Öffentlichkeit auf sich gezogen hat, hat EXXON die Bohrung in Oppenwehe gestoppt.)

zum Artikel in der Neuen Westfälischen Zeitung:

 

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von Bündnis 90/Die Grünen