Bissendorfer Grüne wählen neuen Vorstand

21. Nov. 2021 –

Am Ende eines aufregenden Wahlkampfjahres ist in Bissendorf seit dem 02. November eine erstarkte Ratsfraktion der GRÜNEN mit nunmehr sechs Vertreter:innen im Amt. Nun geht auch die Verantwortung im Ortsverband in neue Hände über. Die langjährige Ratsfrau Marie-Dominique Guyard legt nicht nur ihr Mandat nieder, sondern auch ihre Funktion als Sprecherin des Ortsverbandes.

Neu gewählt wurden Bene Nintemann als Sprecher und Monika Purwin als Kassiererin, Bert Lange wurde als Schriftführer für eine weitere Amtszeit bestätigt.
Bene Nintemann ist ein erfahrener Unternehmer und gründete 2015 die Osnatech GmbH in Bissendorf, die sich dem CO²-neutralem Bauen und Wohnen verschrieben hat. Monika Purwin war Buchhalterin und Qualitätsmanagementbeauftragte im Haus am Lechtenbrink und Bert Lange führt ein kleines mittelständiges Unternehmen aus dem Gesundheitsbereich mit Sitz in Melle.

„Wir möchten zuallererst unserer Kollegin Marie Dominique für Ihren unermüdlichen Einsatz und erstaunliche 25 Jahre Ratsarbeit herzlich danken. Sie hat die grüne Fahne trotz aller Widerstände immer hochgehalten und die Grünen in Bissendorf und im Kreisverband Osnabrück-Land haben ihr viel zu verdanken.“ sind sich die Mitglieder des neuen Vorstands einig. Der Dank des Ortsverbandes gilt ebenfalls Thomas Lehnen, der als bisheriger Kassierer nicht wieder angetreten ist.

„Auch in Zukunft“, ist sich Monika Purwin sicher, „werden wir mit gewohnter Tatkraft die Herausforderungen unserer Zeit angehen. Wir sind als Ortsverband sehr dankbar für das große Engagement aller auch neuen Mitglieder im Wahljahr 2021 und wollen diesen Schwung mitnehmen.“

Alle Drei möchten Bissendorf voranbringen und wünschen sich, dass auf allen Ebenen professionell und mit der nötigen Diplomatie zusammengearbeitet wird. Die erfolgreichen Sondierungsgespräche auf Bundesebene haben gezeigt, dass sich Parteien und Menschen zusammenraufen können, obwohl sie in manchen Punkten eher deutlich auseinander liegen. Sachliche Debatte statt Auseinandersetzung über die Medien – dafür wollen sie sich einsetzen.
„Wir freuen uns sehr, die soziale, wirtschaftliche und ökologische Entwicklung unserer Gemeinde Bissendorf mitgestalten zu dürfen und laden alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, ihre Wünsche und Verbesserungsvorschläge für die Gemeinde mit uns zu teilen. Gemeinsam wollen wir dann an Lösungen arbeiten.“ so der neue Vorstand unter der Leitung von Bene Nintemann.

« Zurück | Blog: Nachricht »

Nachrichten

Alle Nachrichten »

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.